Was passiert auf unserem Stand?

Abseits unserer vorgestellten Innovationen gibt es auf dem Stand von KIRCHHOFF Automotive ein ausführliches Programm über die ganze Länge der Messe.

Zum Beginn der Messe, am 07. September wird die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Eröffnungsrundgang auch auf unserem Stand einen Halt machen.                                                                                                                                                Am Mittwoch, dem 08. September um 17 Uhr startet ein K>Livestream von der IAA, indem wir Euch interessante Eindrücke der Messe zeigen und ein Interview mit den Gesellschaftern übertragen.

Das sind aber nur einige unserer Programmpunkte.  Schaut einfach mal täglich im IAA-Blog vorbei, um zu sehen, was hier so alles passiert.                                          Und wenn Ihr bei uns vorbeikommt… in unserer Lounge wird euch das Catering bestens versorgen!

What happens at our booth?

Apart from the innovations we will be presenting, there will be an extensive programme at the KIRCHHOFF Automotive stand over the entire length of the trade fair.

At the beginning of the fair, on 07 September, the German Chancellor Angela Merkel will also stop at our stand on the opening tour.                                                      On Wednesday, 8 September at 5 p.m., we will start a K>Livestream from the IAA, showing you interesting impressions of the fair and broadcasting an interview with the shareholders.

But these are only some of our programme items.  Just take a look at the IAA blog every day to see what’s happening here.                                                                      And if you drop by… our catering will take good care of you in our lounge!

Preview – unsere Innovationen auf der IAA

Highlight für E-Fahrzeuge: Ein neu entwickeltes Crash Management System mit großem Deformationsvermögen. Denn bei E-Fahrzeugen ist aufgrund des fehlenden Motorblocks die Front oft verkürzt. Die Folgen eines Aufpralls wären dramatisch – ein Crash Management System mit großem Deformationsvermögen schützt die Insassen und die Batterie.

Wirtschaftlicher Leichtbau konsequent weitergedacht: Mit einem neuen Instrumententafelträger in Hybridbauweise macht KIRCHHOFF Automotive eines seiner Kernprodukte fit für zukünftige Fahrzeugkonzepte. Dabei setzen wir auf einen optimalen Mix aus den Werkstoffen Stahl und Aluminium bei gleichzeitiger Integration großflächiger Infotainment-Systeme.

Preview – our Innovations at the IAA

Highlight for e-vehicles: A newly developed crash management system with high deformation capacity. This is because the front of e-vehicles is often shortened due to the lack of an engine block. The consequences of a collision would be dramatic – a crash management system with large deformation capacity protects the occupants and the battery.

Economical lightweight construction taken to the next level: With a new instrument panel carrier in hybrid design, KIRCHHOFF Automotive is making one of its core products fit for future vehicle concepts. We are relying on an optimal mix of steel and aluminum materials with simultaneous integration of large-scale infotainment systems.