Regale leer – Speicherkarte voll

Langsam geht die IAA 2015 zu Ende. Nur noch heute und morgen ist die Messe geöffnet. Hauptsächlich Publikumsverkehr erwarten wir an diesem Wochenende.

Viele Kunden und Politiker haben uns besucht. Unsere Regale mit Werbegeschenken sind leer, die Speicherkarten auf den Kameras voll. Jetzt geht es an die Messenachbereitung – Kundenbesuche erfassen, Bilder sortieren, und und und …

 

 

 

 

 

Nur fürs Foto – Unser Messeteam mit Porsche

Den ganzen Tag schön am Porsche lehnen – das ist weit entfernt von den Aufgaben, die unsere Messeassistenz jeden Tag aufs Neue mit einem Lächeln zu bewältigen hat. Von der Koordination der Aussteller- und Parkausweise, über den Empfang der Kunden am Infocounter bis hin zur Spontanabholung von Besuchern an dem von unserem Messestand am weitesten entfernten Eingang – Organisationstalent, Flexibilität und
Durchhaltevermögen sind gefragt. Hier trägt jeder zum Erfolg des Messeauftritts bei.

KIRCHHOFF Automotive auf der IAA 2015 – eine echte Teamleistung!

Unsere Gewinner der Azubi-Rallye stehen fest

Das Los musste entscheiden, als es um den Gewinner des 1. Preises, einen Bose Soundlink Mini im Wert von 199€ ging. Die beiden Freunde David Schneider und Ronny Labisch konnten in einer rekordverdächtigen Zeit von einer Stunde und fünf Minuten mit 15 von 16 richtigen Antworten die Rallye erfolgreich abschließen. Am Ende durfte sich
David Schneider über sein Losglück freuen und nahm den Gewinn für den ersten
Platz von Arndt G. Kirchhoff entgegen.

Aber auch der 2. Preis, ein Aqua-Magis Gutschein, sorgte für ein zufriedenes Gesicht bei Ronny Labisch.

Den dritten Platz konnte Adrian Schürholz, der nur fünf Minuten langsamer als seine Kontrahenten war, für sich entscheiden. Er darf sich nun für 25 Euro etwas bei  Amazon aussuchen.

Unsere Azubis sind da!

Heute enden unsere Karriere-Tage auf der IAA mit dem Besuch von über 60 Auszubildenden aus Attendorn und Iserlohn.

Die erste Gruppe aus Attendorn ist bereits eingetroffen und war von den neuesten Innovationen bei KIRCHHOFF Automotive beeindruckt. Jetzt startet der erste Durchgang unserer Azubirallye.

Die Zeit läuft ab jetzt! Auf den Gewinner, der alle Fragen in der kürzesten Zeit beantwortet, wartet ein Bose Soundlink Mini im Wert von 199,00 Euro.

Heute ist Tag der Studenten

Der zweite Karrieretag startete heute mit dem Besuch von Studentinnen und Studenten der Fachhochschule Südwestfalen und der BiTS (Business and Information Technology School).

Nach einer Standführung durch Andreas Heine begrüßte Arndt G. Kirchhoff zum Meet and Greet unseren Besuch. Beim Speed Dating konnten die Studierenden sich über die Bereiche Vertrieb, Engineering und Kommunikation & Marketing näher informieren.
Unsere Personalabteilung berichtete über die Ausbildungs- und Karrierechancen bei KIRCHHOFF Automotive. Am Nachmittag erwartet die Gäste noch ein begleitender Besuch bei den Automobilherstellern, die unsere Produkte in ihren Fahrzeugen verbauen.

Mexiko-Tag auf der IAA

“Mexiko – Erfahrungsbericht eines Zulieferers” lautete der Titel des Vortrags von Dr. Thorsten Gaitzsch beim Mexiko-Tag. Das Interesse war groß. Im Publikum waren auch viele mexikanische Gesichter zu sehen. Dank Simultanübersetzer konnten alle den Ausführungen von Dr. Gaitzsch und den anderen Rednern perfekt folgen.

Die Bedeutung von Mexiko als einer der wichtigsten Standorte weltweit für Automobilproduzenten und -zulieferer steigt rasant und wird auch weiter zunehmen. Alle deutschen OEM und eine große Anzahl von Lieferanten sind bereits im Land tätig. Mehr als 170 Mitglieder des VDA sind bereits mit eigenen Standorten in Mexiko aktiv. (Quelle: iaa.de)

Heute ist Schüler-Tag bei uns am Stand

Der Besuch von knapp 30 Schülerinnen und Schülern heute bildete den Auftakt unserer Karriere-Tage. Nach Begrüßung durch Arndt G. Kirchhoff und einer Standführung durch Andreas Heine, übernahmen Tatjana Schutte und Alexander Günther.

Danach starteten die Schüler zur IAA Rallye und sind aktuell auf dem Messegelände unterwegs. Gleich wird es spannend, denn es gibt tolle Preise zu gewinnen. Wer wohl die begehrte Bose Soundbox gewinnen wird?

Saarland-Tag auf der IAA

Passend zum Tagesmotto war Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes, zu Gast auf unserem Stand. Der Besuch vor zwei Jahren auf unserem damaligen Stand scheint ihr gefallen zu haben. Auch heute hörte sie interessiert den Ausführungen von Dr. Thorsten Gaitzsch und Andreas Heine zu. Klares Highlight: Der Innovationsbereich!

Hoher Besuch der Ford Motor Company

Birgit A. Behrendt ist seit 2013 Vice President, Global Programs & Purchasing Operations der Ford Motor Company. Sie besuchte unseren Stand zusammen mit Keith Cooper, Global Director Body & Exterior and Raw Materials Purchasing, und Alan Draper, Director Global Powertrain Installations Purchasing.

Das Ganze fand im Rahmen eines Rundgang des VDA Rohstoffausschusses statt, an dem auch die darin vertretenen CEOs der großen Automobilzulieferer teilnahmen.

Guten Morgen Frankfurt

Heute heißt es besonders früh aufstehen – die Anlieferung des Rennwagens der KIRCHHOFF Gruppe steht bevor. Normalerweise startet der Porsche GT3 bei den VLN Langstreckenmeisterschaften. So z.B. beim 24 Stundenrennen auf dem Nürburgring, oder er ist international im Einsatz in Dubai, Barcelona oder in Frankreich auf der legendären Rennstrecke Paul Ricard.

Für heute stand eine neue Herausforderung auf dem Plan. Nicht Gas geben war angesagt, sondern Schieben. Mit vereinten Kräften haben unser polnisches und deutsches Messeteam den Wagen zuerst in den Lastenaufzug und dann um mehrere Gangecken zu unserem Messestand manövriert.

Seit heute ist er nun der Anziehungspunkt für die Messebesucher und in den letzten drei Stunden geschätzte 1000 mal fotografiert worden.

 

 

Stelldichein auf unserem Stand – GM trifft Daimler

Nach einem eher ruhigen Vormittag wurde es am Nachmittag turbulent. Gleich drei größere Gruppen fanden sich gleichzeitig auf unserem Stand ein. General Manager Purchasing, Yoshihiro Yamaguchi, und Yohei Nakano von Honda Deutschland hörten aufmerksam zu, als Kenji Fukuyama, Country Manager Japan, unsere Produkte und Innovationen erklärte.

Als sich die Einkaufschefs von General Motors, Steve Kiefer, und Daimler, Dr. Zehender, beim Standrundgang begegneten, begrüßte man sich mit Handschlag. Steve Kiefer fragte nach: “How is it going?”.

Hier gibt es weitere Bilder zu den drei VIP-Besuchen.

Termine im Minutentakt: Gouverneur Snyder besucht 34 Stände an nur einem Tag

 

Hoher Besuch gleich am ersten Tag: Rick Snyder (3.v.l), der Gouverneur des US-Bundesstaates Michigan, tauschte sich mit Arndt G. Kirchhoff (CEO KIRCHHOFF Holding) und Tony Parente (President und COO KIRCHHOFF Van-Rob) über die aktuellen Innovationen und Technologien aus. Dabei begrüßte er das Wachstum des Automobilzulieferers in Michigan. Der US-Bundesstaat unterstützt Unternehmen, die sich im Bereich Fahrzeugleichtbau engagieren, und bietet dafür spezielle Wirtschaftsprogramme an. Tony Parente und Peter van Schaik (Chairman KIRCHHOFF Van-Rob) nutzten die Gelegenheit, die Gespräche beim abendlichen Empfang des Gouverneurs fortzuführen.

 

Wir sind drin!

Sie lassen PKW rein,…
sie lassen keine PKW rein,…
sie lassen nur schwer beladene PKW rein…
sie lassen niemanden mehr rein.

während der gesamten Anreise von Attendorn nach Frankfurt war es ungewiss, ob wir mit unseren vollgepackten Transportern überhaupt bis zur Halle 5 vordringen werden. Minütlich gab es von unserem Team vor Ort andere Ansagen. Doch jetzt haben wir Gewissheit. Wir haben einen hart umkämpften Einfahrtsschein am Check-in und können endlich auf das Messegelände!